Donnerstag, 14. November 2013

Traritrara, die Post ist da...

Was habe ich diese Sendung herbei gesehnt.
Neue Labels für die schoenstebastelzeit.
Denn die alten waren tatsächlich alle.
Allerdings auch bei weitem nicht so schön.
Und vor allem ungeschickt. Weil ich sie beim Nähen knicken musste.
Wirklich lesen konnte man den Namen nicht.

So habe ich lange nach den richtigen Labeln gesucht.
Feuer und Flamme war ich, als Frau Krawalleule ihre bei Facebook gezeigt hat.
GENAU SOLCHE und keine anderen Label wollte ich auch haben.
Zum Einnähen. Mit meinem eigenen Logo. Gewebt. Nicht bedruckt.
Und heute hat sie mir der Postbote in diesem wunderhübschen Paket überreicht.


Zugegeben, sie haben einen weiten Weg hinter sich.
Aber das Angebot war einfach unschlagbar.
Und sie sind richtig toll geworden. Zwar ein bisschen dunkler als gewünscht.
Aber damit kann ich leben. Schließlich sollen sie meine Unikate "nur" zieren.
Und nicht sofort den Blick auf sich ziehen.


Liebe Frau Krawalleule, heute ist es an mir, ein ganz herzliches Dankeschön zu sagen!
Denn nicht jeder verrät einem so mirnichtsdirnichts seine Bezugsquellen.
Und nicht nur das. Weil ich bei der Bestellung ein bisschen ins Strudeln kam,
bekam ich auch noch ganz persönlichen Support via Mail und Facebook.
Alles so herrlich unkompliziert, frei von jedem Konkurrenzgedanken.
Und das, obwohl wir uns überhaupt nicht kennen. Nur über ein paar geschriebene Zeilen.

Liebe Carolin, heute löse ich mein Versprechen ein. Zeige Dir meine Labels.
Und sage einfach nur: DANKE DANKE DANKE *kleiner-knicks*
Leider hat die Krawalleule keinen Blog. Aber dafür einen echt coolen Shop.
Klickt Euch doch mal bei ihr rein. Es lohnt sich auf alle Fälle.

Und so viel sei verraten: Ich würd mich, ohne mit der Wimper zu zucken,
mal eine Nacht lang - ach was, mehrere Nächte lang - im Krawalleulschen Stofflager
einschließen lassen. Weil das aber eher nichts wird heute, freu' ich mich einfach noch eine Runde
über meine vielen, vielen Labels.



Das Erste hab' ich übrigens im Geldbeutel. Zum immer mal zwischendurch bewundern.
Das Zweite wurde vorhin noch schnell vernäht. Die Ovi schnurrt wieder, wie ihr sehen könnte.
Das Zwergenset in der Größe 62/68 ist fertig geworden!


Hui, jetzt ist's mal wieder spät geworden in meiner Dachkammer!
Daher wünsch ich Euch nun ganz hurtig süße Träume!

PS: Morgen ist Stoffmarkt in Ludwigsburg. Wenigstens ein kleiner Trost. Zu gerne wäre ich ja auch bei der Blogst-Konferenz mit von der Partie. Aber: restlos ausverkauft. Ich erwarte schon sehnsüchtig die ganzen Berichte der ganzen Teilnehmer. Somit tröste ich mich etwas mit Stöffchen-Gucken. Ich vermute aber, Kuschelfleece wird DER Renner. Mehr als drei Grad sind wohl nicht drin. Da werden die Fellstiefel morgen ihre Premiere diesen Winter feiern.

Kommentare:

  1. Deine Labels sind toll. Ich habe meine bei http://www.dortex.de/ bestellt, jetzt schaue ich mir aber deine mal genauer an...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hab' mich auch auf den ersten Blick in die Labels verliebt - und sie vernähen sich auch super!

      Link hast Du in der Mail. Hast Du bestimmt schon entdeckt! :-D

      Herzliche Herbstgrüße,
      Katja

      Löschen
  2. hallo katja, die labels sind toll! kannst du mir den link schicken, wo ich sie bestellen kann?
    lg pami

    AntwortenLöschen
  3. Hi Pami, you've got mail! Schau mal in Dein Postfach!
    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja, deine Label sind super! Nach solchen such ich auch schon länger, ich hab nämlich auch das "ich muss sie knicken"-Problem... Verrätst du mir auch, woher du sie hast?
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,

      you've got mail! Ich hab' Dir grad den Link geschickt :-*

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen