Dienstag, 17. Dezember 2013

Glücksfee bei der Arbeit #gewinner

Da machen doch eh nur wenige mit.
Hat der Pessimist im Hause von Schneck gesagt. 
Ach was. Das läuft. Lass mich mal machen. 
Hat die Optimistin getönt. Und ist mit dem Kopf durch die Wand. 
Wie immer. Steinbock ist und bleibt Steinbock.

Wie ist das bei Euch? Sind die Rollen ähnlich verteilt? 
Ist einer auch immer mehr der Schnell-Schnell-Macher?
Und der andere eher der Mahner? Der vielleicht und aber sagt?
Schön ist ja: Meist hat keiner von beiden so richtig Recht. 
So ist das auch im Haus der Familie von Schneck. 
Und so war das nun auch mit der ersten Verlosung auf dem Blog. 
Ich wollte das uuuuunbedingt machen. 
Um mehr zu teilen als nur Bilder und Texte. 
Er meinte: "Zu früh! Warte doch noch ein bisschen!"
Ich hab' nicht gewartet. Aber ihr habt mich ganz schön auf die Folter gespannt. 
Doch dann sind sie nach und nach doch noch eingetrudelt, 
die Kommentare auf dem Blog und bei Facebook. 
Und so herrschte hier im Haus von Schneck gestern Friede. 
Weil jeder mal wieder ein bisschen Recht hatte. 
Ja, die Verlosung war kein Selbstläufer. 
Aber nein, gefloppt ist sie auch nicht. 

Spät war's, als ich gestern noch die Namen abgeschrieben, und ins Lostöpfchen gepackt habe. 
Früh war's, als das kleine Fräulein heut' morgen Glücksfee gespielt hat. 
Daher nur Bilder in der Dunkelheit - und deshalb etwas grisselig. Aber aus dem Leben. 


Praktisch, so ein Häkelkörbchen. Und weil ich wusste, dass das kleine Fräulein
nicht wühlen, sondern einfach ein Zettelchen schnappen würde, hab' ich sie so platziert, 
dass alle nach oben gezeigt haben. Damit jeder dieselbe Chance hat. Elf Teilnehmer waren's.
Zweistellig. Okay, Luft nach oben gibt's immer. Aber hey - ihr hattet brillante Gewinnchancen ;-)


Glücksfee-Premiere für das kleine Fräulein. Aber sie hat's prima gemacht.


Die Spannung zeigt. Sogar ich konnt's kaum erwarten, bis sie den Zettel aufgefaltet hatte.


Herzlichen Glückwunsch, liebe Curry Ly! Du hast gewonnen!


Dein Gewinn steckt schon in einem großen Briefumschlag!
Und ist schon auf dem Weg zu Dir, ich hab's grad in die Post gegeben!
Wir wünschen Dir viel Spaß beim Mama-Beschenken!
Wenn Du magst, schick uns doch mal ein Foto von Deinen aufgehübschten Geschenken!

Ich unterstütze jetzt noch das Christkind beim Kleidchennähen en miniature.
Das arme Puppenkind ist noch nackt, so kann es an Heiligabend nicht durch die Winternacht reisen,
deshalb braucht es dringend noch was anzuziehen.

Danke Euch allen - fürs Lesen, fürs Mitmachen, fürs Dabeisein!
Sonnige Glücksfee-Grüße schicken wir Euch!
Habt einen schönen Dienstag!

Eure

katja und die kleine Glücksfee

PS: Noch einmal herzlichen Dank an kirsch interior,
dass ich so ein tolles Verpackungsset verlosen durfte.

1 Kommentar:

  1. Na für die erste Verlosung war das doch ganz gut - 11!

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!

    Grüßle, Bine

    AntwortenLöschen