Mittwoch, 12. Februar 2014

12 von 12 im Februar

Mittwoche sind bei uns Lieblingstage.
Da läuft alles einen Gang langsamer.
Denn das kleine Fräulein hat kita-frei.
Drei oder sieben Bücher im Bett anschauen? Gebongt!
Frühstück im Schlafanzug? Wie wunderbar!
Schnecken auf dem Gehweg? Prima, wir verfolgen sie!
Somit, heute in Slow-motion, unsere

12 von 12 im Februar


Kennt ihr noch den kleinen Maulwurf?
Ich habe ihn als Kind geliebt. 
Kein Wunder, dass er hier allgegenwärtig ist. 
Als Bügelbild auf Shirts, als Fingerpuppe - und natürlich in Büchern. 
Vermisst das kleine Fräulein etwa den Schnee?
Denn das ist gerade ihr Lieblingsmaulwurfsbuch!


Frühstück ohne Banane?
Bei den von Schnecks nur ein halbes Frühstück.
Warum da Super-Mama drüber steht? Keine Ahnung!
Wäre das hier wirklich so, dann hätt ich die Banane ja in Form schnitzen, 
und nicht nur in öde Scheiben schneiden müssen. 


Ganz ohne Laptop geht's auch an Genießer-Mittwochen nicht.
Ein paar Mails beantwortet für eine gute Sache: 
Blogger backen Kuchen für die Vesperkirche in Ludwigsburg. 
Wenn ihr mitmachen wollt, klickt einfach mal auf den Kuchen-Button links oben oder fix --> HIER!


Schnelles Kühlschrankauffüllen beim Supermarkt um die Ecke. 
An Kürbis haben wir uns immer noch nicht satt gegessen.


Lebensfreude pur!
Das kleine Fräulein tanzt regelrecht nach Hause!
Kein Wunder - bei dem Wetter!


Mittwoch ist Bestimmer-Tag, 
zumindest was das Mittagessen angeht. 


Schnelles Foto-Shooting! Typisch Frau von Schneck!
Wie war das noch mal? Gäbe es die letzte Minute nicht, 
würde vieles nicht vollendet werden? Absolut zutreffend hier im Hause!


"Ich will auch eine Karte schreiben!"
Na, wenn's sonst nichts ist!
Bitteschön! Und Absender nicht vergessen!


Wie? Noch ein Baby? 
Ja, aber nicht unseres. Sondern das einer lieben Freundin. 
Und so winzige Händchen. Zuckerschock!
Und das bestimmt nicht wegen des Kuchens und der Schokolade!
Sondern wegen des kleinen Menschleins!


Die Tage werden wieder länger - wie schön!
Wir fahren mal nicht im Dunkeln nach Hause.


KONFETTI! KONFETTI! KONFETTI!
Im Badezimmer ist bei uns das ganze Jahr über Fasnet!
Und ja, die Ente muss so. Wir sind doch grad rosa. Oder pink. Alle. Immer. Überall.


Was früher die Chips vorm Fernseher, sind für mich jetzt die Kekse am Laptop.
Selbst gebacken. Aus simplem Mürbteig. Ohne alles. 
Manchmal sind es die einfachen Dinge, die verdammt lecker sind. 


Ratzfatz rum, so ein lazy wednesday! 
Und bevor der Uhrzeiger noch weiter vorrückt, 
schau ich noch ganz schnell bei Frau Kännchen vorbei, 
bei der sich auch heute wieder alle versammeln, 
die am 12. jeden Monats ihren Tag in zwölf Bildern dokumentieren. 

Entschleunigte Grüße schickt Euch 
Eure

katja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen