Donnerstag, 12. Juni 2014

12 von 12 im Juni

Jeder Urlaub geht einmal vorüber.
Weckerklingeln statt Ausschlafen.
Klimaanlage statt Sommerluft.
Zeitungsseiten statt Jersey und Baumwolle.
Trotzdem: Ich mag meine Bürotage.
Sie haben ihre ganz eigenen Highlights.
Wollt ihr mal spickeln?
Dann kommt mit, und schau sie Euch an, unsere

12 von 12 im Juni

Der Herr von Schneck ist eine Nachtigall. 
Beim ersten Weckerklingeln kommt er aus dem Bett. 
Er ist damit die Ausnahme in unserer Familie. 
Das kleine Fräulein und ich drehen uns gerne noch mal um. 
Begleitet von einem unleidigen Raunzen. 


Schokolade und Banane. 
Eine Kombi, die immer geht. 
Egal, wie müde man ist. 


Dann schnell mein Strandkleid online stellen. 
Und staunen: Nina von Hedi-Näht hat doch glatt dasselbe Kleid genäht!
Ihr glaubt das nicht? Ist aber so! Schaut mal ---> HIER!
Total witzig! Und  pssssst...! Das mit den Vögeln gehört so! 


Staufreie Fahrt. 
Ein dreifaches Hoch auf die Pfingstferien. 
So schnell komm ich selten über die Autobahn. 
Und dazu noch allerbeste Musik. 


Angekommen in der Redaktion. 
Yeah - das Titelbild erfreut mein Fußballl-WM-Herz. 
Stift und Block geschnappt, gleich geht's weiter auf Termin. 


Was ich an meinem Job liebe?
Dass ich raus komme. Nicht an den Schreibtisch gefesselt bin. 
Eine der schönsten Ecken von Ludwigsburg: 
Das Blühende Barock samt seinem tollen Barockschloss. 


Mittagspause nicht beim Lieblingsitaliener.
Selbst der ist in den Ferien. 
Aber dieser Espresso Macchiato war auch nicht schlecht. 


Drei Stunden später. Das 17-Uhr-Loch lässt grüßen. 
Rettung findet sich im Vesper-Automaten. 
Und nein, ich kaufe Schokoriegel nicht passend zum Armband. 


Wechselschuhe ausgepackt. 
Ich kann mit Schlappen nicht Autofahren. 
Und ja - der Fußboden ist so richtig hässlich. 


Endlich frische Luft statt Klimaanlage. 
Schiebedach weit auf und tief durchatmen. 


Kleines Mitbringsel fürs kleine Fräulein vom Pressetermin:
"Ein Tabrio! Und ein Mäcädeeees, Mama!"
Das Wohnen in der schwäbischen Autometropole hinterlässt Spuren. 


Und jetzt?
Schauen wir Fußball. 
Gänsehaut-Feeling bei den Hymnen. 


Jetzt setz' ich noch ganz schnell meinen Link bei Caro von Draussen nur Kännchen, 
die auch am heutigen Zwölften, wieder alle Blogger vereint, die zwölf Bilder posten. 

Und ihr? Seid ihr auch im WM-Fieber?
Ich hab' diese Woche noch das Fan-Outfit fürs kleine Fräulein genäht. 
Das zeig ich Euch aber am Montag - pünktlich zum ersten Deutschland-Spiel. 

Einen flotten Freitag wünsch ich Euch morgen!
Übrigens: Es ist ein 13. Und das bringt Glück! Nichts anderes!

Eure 
katja

1 Kommentar: