Mittwoch, 31. Dezember 2014

Was für ein Jahr!

31. Dezember 2014. Der letzte Tag des Jahres. Und mir fehlen die Worte. Wer mich kennt, der weiß: Das will was heißen! Aber so ein ganzes Jahr lässt sich nun einmal wahnsinnig schlecht in wenige Zeilen pressen. Deswegen lasse ich heut' Bilder sprechen, und zeige Euch einen Foto-Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate an der Nähmaschine: Vorhang auf für mein 2014


Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten!

"Boah, ist Euer Baum aber h-ä-s-s-l-i-c-h!" Ja, es gibt tatsächlich Gäste, die mit diesen Worten unser Wohnzimmer betreten. Unser weihnachtlich geschmücktes Wohnzimmer. Das im Kerzenschein erstrahlt, und in dessen Ecke - wie jedes Jahr - ein zimmerhoher Baum steht. Dessen Herausputzen uns - mindestens - einen Nachmittag gekostet hat. Und nun hören wir, dieser Baum sei h-ä-s-s-l-i-c-h! Ja, es ist eine Frechheit. Eine bodenlose Frechheit sogar. Aber wir bleiben cool. Und sagen nur, mit einem Hauch von Mitleid: "Ach, Du musst heute fahren!"


Dienstag, 23. Dezember 2014

Helfer mit Flügeln #diy

So langsam kehrt sie zu mir zurück, die Muse! Gut versteckt hatte sie sich die letzten Wochen. Aber sie hatte einfach keinen Platz zwischen all dem Backwahn und all den anderen Dingen, die hier die Tage nur so vorbeisausen ließen. Aber gestern, da saß ich mal wieder in meinem kleinen Nähstübchen - und ich ließ mich mitreißen von einer Idee, die ich schon seit ein paar Tagen mit mir rumtrage. Mitreißen deshalb, weil da noch ein kleines, unsichtbares Männchen auf meiner Schulter saß, mich antippte, und in diesem nervtötendem Unterton bäffte: "Uuuuund? Was ist mit den Wäschebergen im Schlafzimmer? Den unverpackten Geschenken? Und den Wollmäusen unterm Bett?"

Wisst ihr was? Die Wäscheberge sind noch da. Die Geschenke sind nach wie vor unverpackt. Und die Wollmäuse sind auch nicht von selbst in den Staubsauger gekrabbelt. Aber: Mir sind sie auf einmal herzlich egal. Ich bin raus aus dem Hamsterrad - diesen süßen Engelchen sei Dank! Und weil sie wirklich schnell nachgebastelt sind, hab ich Euch ein kleines Tutorial mitgebracht:


Donnerstag, 11. Dezember 2014

Gestatten, ich bin ein Wichtel! #diy

Ehrlich gesagt: Ich bin gerade ein klitzekleines bisschen nervös. Und das ist noch furchtbar untertrieben. Vielmehr weiß ich, dass ich heute morgen mit dollem Herzklopfen vorm Rechner sitzen werde. Denn heute ist die schoenstebastelzeit zu Gast bei Lila-Lotta! Genau, bei DER Lila-Lotta! Der kreativen Mama von Leni, Lotte, Lothar und Carlitos - um nur ein paar zu nennen, sie ist einfach ein wunderbarer kreativer Tausendsassa. Als einer von 24 Weihnachtswichteln darf ich auf ihrem Blog für Euch ein Adventskalendertürchen füllen! Juchhei!



Montag, 1. Dezember 2014

Das war mein November #insta-rückblick

Ich liebe Rückblicke. Weil sie den Blick dafür schärfen, was man alles erlebt, getan, geschafft, genossen hat. Und ehrlich gesagt, kommt das bei mir viel zu oft zu kurz. Weil man im dann doch oft hektischen Alltag einfach immer nach vorne schaut. Und dann nur die Dinge sieht, die getan werden müssen - morgen, übermorgen, nächste Woche, nächsten Monat. Ab sofort will ich jetzt jeden Monat auch hier auf dem Blog für einen Moment inne halten, die letzten vier Wochen noch einmal Revue passieren lassen - und zwar mit meinem Instagram-Rückblick. Kommt ihr mit?

Das war mein November 2014