Donnerstag, 12. Februar 2015

12 von 12 im Februar

Heute begrüße ich Euch mit einem lauten "ROHOHO"! Denn heute ist Schmotziger Donnerstag - und normalerweise würde ich nun nicht vorm Rechner sitzen, sondern im Narrenkleid stecken. In einem Original Oberndorfer Schantle. "Rohoho" - mit diesem Gruß zieht diese Narrenfigur humpelnd durch Gaststätten und durch die Straßen. Aber: Mein Schantle hängt heute im Schrank. #ausgründen. Ist dieses Jahr so. Und wird sich wieder ändern. Aber ein bisschen wehmütig bin ich heute schon, wenn ich an meine lustige Truppe denke, die jetzt gerade durch die Oberndorfer Gaststätten zieht. Aber so ist's und war's heut ein Donnerstag wie viele. Es gibt viel Alltag - allerdings gespickt mit ein, zwei Sahnehäubchen bei meinen

12 von 12 im Februar 


1) Mitternacht. Es ist Donnerstag. Ich stelle noch schnell meine neue Tasche BIGsummer online bei RUMS.
2) Sechs Stunden später: Wir hatten nächtlichen Kuschelbesuch vom Fräulein
3) Ich brauch Kaffee. Mit Milch und Zucker. Und niemals koffeinfrei.
4) Noch schnell zwei Bestellungen verpacken, und auf geht's. 
5) In der Redaktion planen wir die Ausgabe vom Freitag, den 13.
6) Mittagspause und blauer Himmel. Einmal tief durchatmen und Sonne ins Gesicht scheinen lassen.
7) Noch schnell einen Abstecher zu Post machen.
8) Tüll und Stoff für des Fräuleins Kostüm kaufen: Ich hab ja noch drei Tage (und Nächte) bis Sonntag...
9) Kekse vom Lieblingsitaliener gegenüber vom Büro naschen
10) grüne Welle beim Marsch zum Auto genießen
11) dem Fräulein noch eine schnelle Gute-Nacht-Geschichte vorlesen
12) wahnsinnig über ein liebes Geschenk freuen! DIESE FARBE! Knaller, oder?
Wer noch alles seinen Tag in zwölf Bildern festgehalten und auf seinem Blog präsentiert hat, das seht ihr - wie jeden Monat - bei Caro von "Draussen nur Kännchen". Danke fürs Sammeln. Was sich hinter der Aktion verbirgt? Ganz einfach: Sammle jeweils am Zwölften des Monats zwölf Bilder des Tages. Eine tolle Aktion - und deswegen ist die schoenstebastelzeit auch 2015 mit dabei. Weil ich im Alltag allerdings immer nur das Handy in der Hosentasche, aber nicht die Spiegelreflex- oder Systemkamera um den Hals hängen habe, gibt's am Zwölften grundsätzlich Handyfotos. 

Eure
Katja 

Die schoenstebastelzeit findet ihr mit diesem Beitrag auch bei:

Kommentare:

  1. Schöne Bilder deines Donnertags :-) ICh mache auch immer nur Handyfotos für die 12 von 12, finde aber das hat was ;-)
    Die Farbe des Nagellacks ist toll!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephi...

      ...ja - die 12von12 müssen bei mir immer mit Handyfotos auskommen! So fotografiere ich doch leichter und schneller mal eine stinknormale Alltagssituation - und es muss nicht immer alles wie aus dem Hochglanzmagazin daher kommen!

      In den Nagellack bin ich auch total verschossen - der allerbeste Grund neue Sandalen zu kaufen, in denen die pink-rot lackierten Nägel dann super zur Geltung kommen ;-)

      Danke für Deinen Gruß hier,
      Katja

      Löschen