Samstag, 28. Februar 2015

Das war mein Februar #insta-rückblick

Ich liebe Rückblicke. Weil sie den Blick dafür schärfen, was man alles erlebt, getan, geschafft, genossen hat. Und ehrlich gesagt, kommt das bei mir viel zu oft zu kurz - weil man im dann doch oft hektischen Alltag einfach immer nach vorne schaut. Und dann nur die Dinge sieht, die getan werden müssen - morgen, übermorgen, nächste Woche, nächsten Monat. Dabei vergisst man ganz schnell, was man eigentlich alles geschafft hat. Daher möchte ich auch hier auf dem Blog jeden Monat einmal kurz inne halten, und die letzten vier Wochen noch einmal Revue passieren lassen - mit meinem Instagram-Monatsrückblick.

Und das war mein Februar 

1) Die Benta-Parade beginnt: Ein Schnittmuster, drei Kleidchen hab' ich Euch präsentiert.
2) Lieblingsauftrag des Monats: eine alte Wiege neu beziehen
3) Teaser mit Shakespeare: Die Flamingos zieren meine Strandtasche 2015
4) Große Puppenliebe: Das kleine Fräulein im Partnerlook mit ihrer Marie
1) Kam super bei Euch an: Die Möhren-Gorgonzola-Quiche
2) Vitamine, bitte: am besten schmeckt Orangensaft frisch gepresst
3) Wettergegensätze: Mit dem Fahrrad im Schnee unterwegs
4) Endlich wieder Sonne: Stahlblauer Himmel ist der beste Mustermacher
1) Unterschätze niemals ein Burda-Schnittmuster: Ich hab letztendlich vor den 72 Seiten kapituliert
2) Elfe statt Schneewittchen (wegen 72 Seiten Schnittmuster): Aber trotzdem überglücklich
3) Frühjahrsputz im Nähzimmer: Zuerst wurden Ösen aufgeräumt...
4) ..und auch die Plastikdruckknöpfe haben nun ein ordentliches Plätzchen. 
1) Haben mich wieder zum Häkeln gebracht: Die süßen Schlüsselanhänger
2) Häkel-Eule in Knallfarben auf Frühlingsshirt
3) Segelboot oder Auto? Das war die Tage auf Facebook und Instagram die Frage.
4) Euer Votum war eindeutig: Segelboot, ahoi! 

Das war er, mein kleiner Monatsrückblick. Alle Bilder des Februars - und noch viele mehr - könnt ihr auf meinem Instagram-Account sehen. Schaut doch mal vorbei. Und falls wir uns noch nicht kennen, freue ich mich über ein kleines, virtuelles Hallo!

Der März wird mindestens genauso spannend wie der Februar, so viel kann ich Euch schon einmal verraten. Ich hab' ein, vielleicht sogar zwei DIY in der Warteschleife hängen - und morgen geht's hier schon wieder weiter mit Beppo, dem Gartenzwerg, der im Januar gleich meterweise bei mir eingezogen ist.

Eure 
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen