Donnerstag, 12. Februar 2015

Urlaub 2015: Ich bin vorbereitet! #rums

Wir haben diese Woche etwas getan, was wir noch NIE getan haben: Wir haben im Februar unseren Sommerurlaub gebucht. Vier Monate vorher. Ein absolutes Novum im Hause schoenstebastelzeit. Wir waren bislang immer überzeugte Spontan-Bucher. Wobei dieses "spontan" ja doch auch trügerisch ist. Spontan sieht man sich dann nämlich vor allem an einem Ort: am Laptop. Von dort aus klickt man sich dann in unzählige Ferienwohnungen, Hotels. Scrollt sich durch diverse Bewertungsportale. Und hat man sich dann für ein Ziel entschieden, passt entweder der Flug nicht, das Hotel nicht, die Ferienwohnung ist nicht mehr frei - oder der Preis ist zu hoch.  Letztes Jahr war's dem Herrn im Hause zu bunt, er hat sich ins Reisebüro gesetzt, seine dabei flunschziehende Frau ignoriert - und einen Pauschalurlaub gebucht. Pauschalurlaub. Ich war skeptisch, bis zur letzten Minute. Und jetzt?  Ich muss zugeben: Wir hatten - ganz pauschal gesagt - eine herrlich entspannte Woche. So entspannt, dass wir genau das einfach dieses Jahr wieder haben wollen: Sonne, Meer, Strand. Daher: Gebucht. Und nun? Haken auf der To-Do-Liste setzen. Freuen. Sogar doppelt freuen - denn ich hab' bereits die perfekte Tasche für einen Faulenzertag am Strand.


Dass ich - mitten im kalten Winter - eine Strandtasche nähe, hat einen ganz einfachen Grund: den letzten Besuch beim Stoffmarkt. Dort habe ich die tollen Flamingos von Riley Blake entdeckt. Und kurze Zeit später lief mir Kerstin von keko-kreativ über den Weg. Über der Schulter trug sie ihre neue Tasche. "Mach doch da mal ein eBook draus?!", sagte ich - denn die Tasche packte ihre ganzen Stoffeinkäufe! Ein Raumwunder also! Ihre Antwort: "Ja - hab' ich in der Tat vor!" Meine spontane Antwort: "GENIAL - und ich hab den Stoff dazu gerade schon gekauft!"


Anfang des Monats, als Kerstin dann ihren neuen Schnitt "BIGsummer" an ihre Probenäh-Runde verschickt hat, holte ich die Flamingos aus ihrem Versteck! Und nun ist sie endlich fertig- meine Flamingo-Raumwunder-Strand-allround-Tasche, meine "BIGsummer".


"BIG" ist wirklich das richtige Attribut für die Tasche. Sie hat ein riesiges Fassungsvermögen. Locker flockig passen alle großen Handtücher für unsere Familie rein - zusätzlich noch bestimmt unsere Badeschlappen, Badeklamotten sowie Sandspielzeugs und Strand-Snacks. Wer statt in Strand-Utensilien lieber in Stoffmarkt-Dimensionen denkt: Ich bin mir sicher, sogar 30 Meter Stoff könntet ihr darin locker vom Stoffmarkt mit nach Hause schleppen.


Meine "BIGsummer" ist außen schlicht - nur Kunstleder und Flamingos. Alle Taschen-Optionen, die das neue eBook bietet, habe ich innen angebracht. Zum einen die mit Volumenvlies gefütterte Flaschentasche...


...und die Reißverschlusstasche, in der man all die Sachen verstauen kann, die man sonst suchen muss. Aber: Egal, wie viele Reißverschlusstaschen ich mir in eine Tasche nähe, eines finde ich selbst darin nie - meinen Schlüssel. Deswegen hab ich mir als kleines Extra noch ein Schlüsselband mit Karabiner in die Innentasche eingenäht. Da klick ich mir meinen Schlüsselbund einfach ein, und muss nur am Band ziehen, schon hab' ich ihn in der Hand.


Die "BIGsummer" lässt sich auch prima als Wendetasche nähen - für das Foto hab ich Euch einfach mal die Innenseite nach außen gedreht. Der untere Teil des Futters ist übrigens aus Wachstuch, falls doch mal Sonnenmilch ausläuft, ein klebriges Eispapier in der Tasche landet, oder oder oder...


Die Seitenklappen an der Tasche sind umgeklappt ein netter Hingucker, weil man so wunderbar seine Stoffkombi in Szene setzen kann. Aber: Sie haben auch einen ganz praktischen Nutzen, wenn man sie hochklappt - vor allem, dann, wenn man höhere Gegenstände in der Tasche transportieren will. Ganz spontan fallen mir da für den perfekten Tag am Strand die Schwimmflossen ein. Die sonst immer so blöd aus der Tasche rausragen.

Wie vielfältig das eBook ist, könnt ihr heute auf dem Blog von Kerstin --> HIER! sehen. Sie stellt Euch alle Probenäh-Ergebnisse vor. Die "BIGsummer" kommt da mal sportlich, mal elegant daher, mal ganz bunt, oder eher dezent. Schaut unbedingt vorbei - es lohnt sich.

Und ich? Ich reih' mich heut' endlich mal wieder bei #RUMS* ein. Und schüre dort - vielleicht - ein kleines bisschen Sommer-Sehnsucht. Wie haltet ihr es mit den Urlauben? Alles bereits eingetütet für dieses Jahr? Oder fahrt ihr spontan weg? Vielleicht urlaubt ihr dieses Jahr auch mal auf Terrassien oder Balkonien? Weil's daheim auch ganz schön ist? Wenn ihr mögt, verratet mir doch Euer Urlaubsziel - es gibt so viele schöne Fleckchen auf der Welt!

Eure
Katja

PS: Heut Abend - oder sollte ich Nacht schreiben? - lesen wir uns wieder. Denn heute ist nicht nur großer #RUMS-Tag, sondern auch der 12. des Monats. Das heißt: Gegen später gibt's hier dann auch wieder die zwölf Bilder vom Zwölften.

*Und wer es noch nicht weiß: Was heißt eigentlich RUMS?
RUMS = "Rund ums Weib". Unter diesem Titel sammelt "Muddi" Sarah jeden Donnerstag Blogbeiträge mit kunterbunten Dingen, die Bloggerinnen für sich selbst genäht, gestrickt, gehäkelt oder sonst wie gefertigt haben. Ein Blick lohnt sich immer --> HIER! geht's lang. 

Die schoenstebastelzeit findet ihr heute auch noch bei
Stoffe: "Lula Magnolia" von Riley Blake / Kunstleder - Stoff&Stil / Wachstuch: Farbenmix "staaars" / Kombistoff -Stoffmarkt 
Schnitt:  eBook "BigSummer" von keko-kreativ, ab heute -->HIER! erhältlich



Kommentare:

  1. Besser kann man sich nicht auf den Urlaub vorbereiten. Deine Flamingo Tasche ist wirklich toll geworden und wunderbar kombiniert.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche sieht einfach genial aus. Da wird dich jeder drum beneiden.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Wow, bist du Werbetexterin, du hast mir die Tasche gerade mega schmackhaft gemacht, gehe nachher gleich luschern. Deine ist sehr, sehr schön, die Flamingos der absolute Hingucker.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,

    deine Flamingo Tasche ist wirklich der Hammer :-) Die Farbkombination gefällt mir sehr sehr gut und ich würde mit der Tasche am liebsten direkt in den Urlaub fahren. Brrrr.... bei uns ist es noch ganz schön kalt - aber bestimmt kommt ganz bald der Sommer. Und bis es soweit ist, packst du einfach deine Nähsachen in die BigSummer und besuchst mich mal wieder :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Klasse! Euer Novum beim Urlaub klingt wunderbar entspannend. So ein Rundumsorglos-Pauschalurlaubs-Paket hat sicher durchaus so seine Vorzüge...
    Aber viel wunderbarer finde ich ja gerade deine Version der Big Summer. Der Knüller! Wenn das keine Sommertasche ist, was dann!? Ein wunderhübsches Raumwunder.
    Und das sage ich jetzt nicht nur wegen der Flamingos! Die ich nebenbei bemerkt ganz bezaubernd finde. Aber ich bin eh verliebt in die pinken Stelzbeine ;)
    Daher gibt es bei mir auch die Vogel Frei! Linkparty. Vielleicht hast du ja Lust mal vorbeizuschauen.?

    Viele liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja, Deine Tasche ist wunderschön geworden! Als Wendetasche richtig klasse!!! ....Wir könnten dieses Jahr nach Samoa fliegen ;-)......- Noch hadern wir allerdings etwas mit den beiden Kids (und dem Preis für 4....)....- Vielleicht doch Last Minute Urlaub und Samoa lieber in 5 Jahren, wenn sie älter sind und ein bisschen englisch sprechen können....In diesem Sinne: ALOFAS - (alles Liebe) ! Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wundervolle Stoffauswahl, herrlich frisch irgendwie! Sieht echt super aus! :)
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  8. Wow. Die Tasche ist einfach nur schön und so durchdacht :) Der Stoff ist wirklich wie gemacht. Da bekomme ja sogar ich Lust auf Pauschalurlaub - dabei bin ich doch so ein Camperkind. In diesem Jahr wird das aber wohl gar nichts, dafür fahre ich dann meinen Freund öfter besuchen und wir freuen uns auf in 2 1/2 Jahren, da fahren wir dann ganz weit weg :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  9. Wow, toll!! Ein Traumstoff und eine Traumtasche!!
    Da kann der Urlaub kommen :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. deine big summer ist wirklich ganz toll und die nahaufnahmen lassen mich erblassen, so krass ordentlich - wow!!!
    wenden ist ja auch eine super idee, schade, meine ist dann nur einfach schwarz... ;-)
    liebe grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Katja,
    ich finde den Flamingostoff super und die Tasche sieht klasse aus.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  12. Eine super schöne BIGsummer hast du dir da genäht. Dass dort allerlei reinpasst glaube ich dir aufs Wort. Ich habe mir im letzten Jahr die Markttasche der Taschenspieler 2 CD genäht, die ist auch so geräumig, und ich verwende sie zu genau die selben Zwecke: Als Schwimmtasche, für Stoffmarktbesuche und auch als Einkaufstasche :-)

    Für das anstehende Nähwochenende werde ich meine Sachen vermutlich in diesen Plastikboxen vom Schweden verstauen, da ich mit dem Auto unterwegs bin ist der Transport darin recht praktisch denke ich. Was anderes schaffe ich zeitlich ohnehin nicht mehr. Dennoch vielen Dank für den Tipp! :-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen