Donnerstag, 6. August 2015

A perfect match! #rums #probenähen

Wie und wo bewahrt ihr eigentlich Eure Taschen auf? Ich bin ja ein kleiner Ordnungsfanatiker. Und am liebsten habe ich es, wenn alles seinen festen Platz hat. Idealerweise noch hübsch sortiert nach Farben und/oder Größe. Meine Taschensammlung allerdings, die stellt mich immer wieder vor eine Herausforderung. Momentan verteilt sie sich auf drei Räume: das Schlafzimmer (Reise- und Schick-Ausgeh-Taschen), die Garderobe (Every-Day-Bags und Lieblingstaschen) und den Keller (Einkaufs-, Strand- und sonstige Taschen). Aber ganz glücklich bin ich damit nicht. Und nein, die Möglichkeit, einfach weniger Taschen zu sammeln, ist irgendwie keine Option. Tasche fallen in die Kategorie Schuhe und Stoffe. Davon kann man irgendwie nie genug haben. Außerdem hab ich mir erst letzte Woche eine neue genäht - meine MatchBag!


Meine MatchBag hat bereits einen Stammplatz an der Garderobe erobert. Denn sie ist unkompliziert, schluckt trotz ihres kompakten Formates eine ganze Menge in ihrem beuteligen Bauch - und passt hervorragend zu Dunkelblau, eine meiner Lieblingsfarben diesen Sommer.


Genäht habe ich sie aus einem Canvas vom Möbelschweden, der schon ewig hier rum lag. Eigentlich hatte ich zu dem lachsfarbenem Pünktchenstoff eine andere Kombi gewählt - aber die sah schon so nach Herbst aus. Und danach war mir so gar nicht. Ich wollte noch einmal Sommer. Nicht nur vor der Tür. Sondern auch unter der Nähmaschine.


Die MatchBag ist eine Beutel-Tasche, die mithilfe von acht Ösen und einer Kordel geschlossen wird. Man kann sie - wie ich - als Umhängetasche nähen, oder aber auch einen Rucksack draus machen, oder sie schlicht als Schultertasche tragen. Im neuen ebook von Kerstin von keko-kreativ findet ihr die ganzen Varianten.


Wer Respekt vor Ösen hat: Es lohnt sich hier, über seinen Schatten zu springen - sie sehen einfach total schick aus. Aber auch mich kostet es jedes Mal noch etwas Überwindung, ein Loch in ein fast fertig genähtes Teil zu schneiden - nur, damit da die Öse reinpasst. Mein wichtigster Tipp zum Thema Ösen: das Loch lieber immer erst einmal zu klein zuschneiden. Vergrößern kann man immer. Verkleinern aber niemals. Und klar, "Lehrgeld" in Sachen Ösen hab auch ich schon bezahlt.


Das Gurtband an meiner MatchBag ist dieses Mal nicht selbst genäht. Das Gelb hat einfach perfekt zum Canvas-Stoff gepasst - und gibt der ganzen Tasche eine sportliche Note! Was ich immer noch suche: einen guten Händler für hübsche Karabiner! Hat wer einen Tipp? Dann immer gerne her damit!


In die Innentasche hab ich mir meinen mittlerweile fast obligatorischen Schlüssel-Fänger eingenäht: einfach noch einmal ein Stück der fertigen Kordel mitsamt einem kleinen Karabiner. So muss ich nicht ewig nach meinem Schlüssel kramen, wenn die Tasche vollgestopft ist mit Krims-Krams.


Das Handy hingegen verschwindet einfach in der schicken Reißverschlusstasche auf der Rückseite. Und wenn ich jetzt das Foto sehe, fällt mir ein, dass ich an den Zipper eigentlich noch ein kleines, knallgelbes Bändchen machen wollte. Das müsst ihr Euch jetzt einfach schnell mal dazu denken! ;-D

Das neue eBook MatchBag findet ihr ab sofort bei Kerstin im Shop. Und wenn ihr sehen wollt, wie die Tasche als Rucksack aussieht - oder einfach ein bisschen Inspiration haben wollt, dann klickt Euch mal durch die Design-Beispiele: Es ist immer wieder toll zu sehen, wie unterschiedlich ein und dasselbe Schnittmuster interpretiert wird!

Jetzt aber ab mit Euch in die Sonne!
Es ist Sommer!
Es ist heiß!
Und es sind Ferien!
Genießt sie!

Eure
Katja

*Und wer es noch nicht weiß: Was heißt eigentlich RUMS?
RUMS = "Rund ums Weib". Unter diesem Titel sammelt "Muddi" Sarah jeden Donnerstag Blogbeiträge mit kunterbunten Dingen, die Bloggerinnen für sich selbst genäht, gestrickt, gehäkelt oder sonst wie gefertigt haben. Ein Blick lohnt sich immer --> HIER! geht's lang. 

Die schoenstebastelzeit findet ihr heute auch noch bei
Stoffe: Canvas-Stoff von Ikea / Kombistoffe vom Stoffhändler vor Ort / Jeans aus meinem Fundus 
Schnitt "matchbag" von keko-kreativ / kerstin heinrich 

Kommentare:

  1. Total chic!!!, das Teil- ich habe mir sofort das E- Book gegönnt! :)
    Danke fürs Zeigen und Weitersagen!!!
    Herzliche Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela..

      ..das ist ja cool! Ich muss ja gleich mal bei Dir schauen,
      ob Du schon eine MatchBag genäht hast!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  2. Liebe Katja,

    zum Glück sammelst du nicht nur Stoffe sondern auch Taschen - sonst würden deine tollen Modelle beim Probenähen fehlen :-)
    Allerdings kann ich dir zum Thema aufräumen leider gar keinen Tipp geben. Ich finde es hört sich bei dir sogar schon ziemlich gut geordnet an.

    Ich freu mich, dass die mein neues Schnittmuster gefällt und du mit deiner Matchbag zufrieden bist. Sie ist aber auch wirklich schick geworden und ich kann sie mir zur blauen Jeans wirklich prima vorstellen.
    Für den Herbst lasse ich mir dann noch schnell ein neues Schnittmuster einfallen ;-)

    Danke fürs Mitmachen!
    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin..

      ...in Aktion hast Du die MatchBag ja auch schon erlebt!
      Zur weißen Hose hast sie auch ganz wunderbar gepasst!
      Die geb ich nicht mehr her ;-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  3. Eine Traumtasche!!!
    Suuuuuuper schön!!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Tanja!

      Es ist immer dasselbe bei mir: Während des Nähens denke ich noch: "Ach komm, die verschenkst Du dieses Mal" - und dann ist sie fertig - und ich kann sie nicht mehr hergeben! Schlimm, schlimm! ;-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  4. Gefällt mir super gut ♥♥♥
    Ich liebäugel auch mit dem Ebook... ;-)
    Auch ich sage danke fürs Zeigen!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris..

      ....und? Hast Du Dir das eBook schon gekauft?
      Sag doch Bescheid, wenn Du Dir eine genäht hast!
      Freut mich, wenn Dir meine gefällt - nachmachen erlaubt! ;-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  5. Die ist soooo klasse! Die Farben passen so schön zusammen und dann schreit alles nach Sommer und Leichtigkeit. Ich bin wirklich verliebt :D Meine Taschen wohnen im Schrank. Also die, die ich wirklich brauchte bei mir im Zimmer. Die, die man vielleicht mal braucht oder die einfach nur schön sind im Flur. Der Rest, der wohnt im Keller in einer Kiste. Da sind so viele, die ich seit 15 Jahren und mehr habe, die ich nicht mehr trage, weil ich schönere selbstgenäht habe aber die einfach nicht weg können. Außerdem bin ich ja nicht alleine - die Mama sammelt ja auch - und so gibt es hier viele, viele Taschen. Die aktuelle Jedentagtasche steht immer griffbereit neben der Tür, damit ich sie beim Rausgehen gleich mitnehmen kann :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca..

      ..ich sehe schon, wir haben ein ähnliches System!
      Die Kellertaschen fristen schon ein trauriges Dasein...
      Aber ich hab auch keine andere Lösung parat!
      Aktuell hängen gerade wieder mindestens vier Taschen im Flur,
      weil ich mich auch nicht für einen Favoriten entscheiden kann..

      Immerhin: Seit neuestem bin ich Taschen-Organizer-Besitzer,
      das macht das Umpacken leichter ;-)

      Vielen Dank für Deinen lieben Gruß hier,
      Katja

      Löschen
  6. Oh Katja, der ist ja. .. Du merkst, mir fehlen die Worte. So toll! Und so richtig: Sommer aus der Nähmaschine! Ich bin ganz verliebt. .. und schmiede gleich mal Pläne für meinen Matchbag. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maika..

      ..und? Wie weit bist Du mit Deinen Plänen?
      Für den Herbst kann ich mir die MatchBag auch supergut vorstellen!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen