Donnerstag, 5. November 2015

Mein Zwei-Farben-Kuschelpulli #rums #probenähen

Ist das nicht ein Herbst wie aus dem Bilderbuch? Morgens, wenn ich das kleine Fräulein in den Kindergarten bringe, hüllt uns noch der feuchte Nebel ein, er kitzelt uns in der Nase, setzt sich in miniminimini-Tropfen auf Schal und Mütze - aber kurze Zeit später blitzen schon die ersten Sonnenstrahlen durch das Grau. Und am späten Vormittag hat sich die graue Welt in eine bunte verwandelt. Ja, in der Natur, da mag ich bunt. Nur nicht eben an mir, wie ihr letzte Woche erfahren habt. Deswegen hat mein neuer Herbstpulli nur zwei Farben. Und die Schönheit des eigentlich sonst schlichten Raglan-Sweaters liegt dieses Mal wirklich im Detail - es sind die Saumabschlüsse, die den Pulli besonders machen. So einfach. So gut. Und schlichtweg mal was anderes.


Zugegeben, die Idee ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Die hatte nämlich Nina von hedinäht. Und mit den abgerundeten Bündchen hat sie ihrem neuesten Schnittmuster "Frau Lotte" einfach noch mal  einen kleinen Clou verpasst.


Erinnert ihr Euch an die Location? Bereits im Frühjahr haben wir inmitten der tollen Blätterwand ein paar Fotos gemacht. Grün war damals nicht nur mein Shirt, sondern auch der wilde Wein, der sich an der Steinmauer hochrankt.


"Frau Lotte" hat eigentlich einen Bubi-Kragen. Aber egal, ob rund oder spitz - ich und Bubikragen, das passt irgendwie nicht zusammen. Lässt mich an meine Konfirmandenzeit denken. Da war das in. Alle haben es getragen. Und sahen damit vor allem eines aus: verdammt brav. Deswegen hab ich mir einfach einen Kuschelkragen an meine "Frau Lotte" gebastelt. Perfekt für mich, die ab Oktober selten ohne Schal aus dem Haus geht...


Und ja, ich muss das jetzt einfach mal so sagen oder besser schreiben: der Pulli ist saugemütlich. Der Stoff ist herrlich weich, der Sitz ist leger, aber nicht zu locker...passt einfach!


Hier könnt ihr noch einen kleinen Blick auf das Material werfen. Ich hab leider nicht genau geschaut, WAS es für ein Stoff ist. Aber kaum hatte ich ihn in der Hand - oder besser gesagt zwischen den Fingern, reibt ihr auch immer so am Material, um Qualität und Haptik zu testen? - war klar: Den muss ich mitnehmen. So warm, weich und dabei nicht schwer. Ich tippe auf feinen Strick mit einem Hauch Viskose und etwas Elasthan.

Übrigens: "Frau Lotte" gibt's auch in der Mini-Version. Der Raglan-Sweater Lotte des kleinen Fräuleins hat den Kleiderschrank noch nicht wirklich gesehen - er pendelt zwischen Kind, Waschmaschine und Wäscheleine. Aber eine kleine Stippvisite hier auf dem Blog wird die Tage auf jeden all drin sein... Wer die beiden Schnitte im Doppelpack kaufen möchte, dem sei jedoch das Kombi-Angebot empfohlen, das es - ebenso wie den Einzelschnitt - derzeit noch zum Einführungspreis gibt.

Und? Wie sieht Dein Lieblingsherbstpulli aus?

Eure
Katja

Die schoenstebastelzeit findet ihr heute auch noch bei
  • rums - "Rund ums Weib", der Blogger-Handmade-Aktion von "Muddi" Sarah
  • outnow - der Linkparty für neue Schnittmuster
Stoffe: herrlich weicher (Viskose?)-Strick von Hilco
Schnitt: "Frau Lotte" von hedinäht


Kommentare:

  1. Ich habe deinen Pulli schon beim Probenähen bewundert. Mit dem großen Kragen ist das super und steht dir fantastisch gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kathi! Deine Variante in grau würd ich aber auch tragen - trotz Bubikragen!

      Löschen
  2. Der sieht klasse aus... brauch ich auch... mir gefällt der Kragen und die Arme super!
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schlag schnell zu, liebe Sonnenblume!
      Bis morgen (11.11.) gibt es alle eBooks von hedinäht zum Knallerpreis von 2 Euro.

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  3. Dein Kragen passt genau zu Dir und das zählt.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. #soistdas! Und genau das ist ja der große Vorteil vom Selbernähen:
      Dass man sich seine Lieblingsteilchen zusammen schneidern kann!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  4. Dein Pulli schaut wirklich richtig kuschelig und sehr gemütlich aus! Und Bubikragen ist jetzt auch nicht so meins ;)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Probenähen kam ich wirklich ins Wanken,
      denn es sind ganz tolle Beispiele MIT Bubikragen entstanden.

      Aber so fühl ich mich einfach wohler! Ich brauch im Herbst was Warmes um den Hals!
      Und wenn ein Shirt keinen Kragen hat, dann gibt's halt 'nen Schal! ;-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  5. Oh wie toll! Der Pulli ist ja wirklich ein echter Hingucker!
    Der Kragen ist witzig...beim ersten Blick sah es für mich so aus, als ob du ein Tuch trägst ;-)
    Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Charlie...ja, durch den etwas dickeren Strickstoff fällt der Kragen direkt so!
      Und wenn's dann mal richtig kalt wird, dann zieh ich ihn einfach ein bisschen nach oben!

      Vielen Dank für Deinen lieben Gruß hier auf dem Blog,
      Katja

      Löschen
  6. Sehr schöner Pulli, steht dir tolle Farben. Das Bündchen toll.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Petra!

      Und das Lob fürs schöne Bündchen geb ich direkt an Nina weiter,
      da hat sie sich für ihre FrauLotte wirklich was Tolles einfallen lassen!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  7. Ist toll geworden. Schaut total kuschlig aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ist er auch, liebe Annika!
      Wenn's dann mal noch richtig Herbst werden würde,
      könnt' ich ihn auch viel öfters anziehen ;-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  8. So wunderschöne Fotos und so eine wunderschöne Frau Lotte.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      vielen Dank! Ich mag die FrauLotte wirklich auch sehr!
      Du musst Dir unbedingt auch noch eine nähen!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  9. hallo,

    hab gerade deinen Blog endeckt und finde du nähst richtig schöne sachen,habe deinen Blog auch gleich mir eingetragen.
    der pulli ist sehr schön,sieht kuschelig aus und der kragen ist pfiffig,da ist es nie kalt,sowas möchte ich auch nochmal probieren,hab hier einen bunten türkisen lillestoff,das wäre mal ein projekt,danke fürs zeigen :-)

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeannette...

      ...dann sag ich mal: HERZLICH WILLKOMMEN auf schoenstebastelzeit.
      Es freut mich, wenn es Dir hier gefällt und Du vor allem ein paar Ideen für Dich mitnehmen kannst.

      Und ja - der Pulli ist superkuschelig. Perfekt für die ersten frostigen Tage, wie sie jetzt gerade herrschen!
      Liebe Grüße schick ich Dir,
      Katja

      Löschen