Montag, 23. November 2015

Nähblogger für Flüchtlinge: Es geht los!

Hilflosigkeit. Das ist ein Gefühl, das sich in letzter Zeit häufig an mich heranschleicht. Terror in Paris. Flüchtlingswelle über Europa. Zäune an Grenzen, wo eigentlich keine sein sollten. Ja, auch mich lähmt die Nachrichtenlage an vielen Tagen. Und ganz oft habe ich mich gefragt: Was kann ich eigentlich tun? Ich bewundere Menschen wie Anna und Tanya , die für Flüchtlinge ihr Haus öffnen. Und gleichzeitig weiß ich, dass ich das nicht könnte - für diese Dimension der Hilfsbereitschaft fehlt mir schlichtweg eines: der Mut. Ich bin froh und dankbar, dass es solche Menschen gibt. Sie sind meine Leuchttürme in der oft stürmischen Nachrichtenlage. Sie zeigen mir, dass es auch anders gehen kann - und sie sind Vorbilder für eine offene Gesellschaft, die erkannt hat, dass wir an den Tatsachen und Herausforderungen, die sich uns gerade stellen, nichts ändern können. Es ist eine Riesenaufgabe, das ist keine Frage. Aber wir können sie meistern - in dem wir zuallererst einmal den Menschen, die hier ankommen, nicht mit Hass begegnen, sondern mit Verständnis. Und auch ich habe sie gefunden, meine Art des Engagements - bei der Aktion "Nähblogger für Flüchtlinge". Was wir tun: Wir holen Euch - unsere Leser - mit ins Boot, auf dass wir gemeinsam Gutes Tun können. Wir, in dem wir ein tolles Unikat für Euch nähen. Ihr, in dem ihr es ersteigert. Etwa dieses tolle Set für die Kinder-Backstube:

Süßes Set für die Kinder-Backstube - genäht von (c) www.schoenstebastelzeit.de für Nähblogger für Flüchtlinge

Ich erinnere mich noch genau an die Mail von Annika. Es war im August. Die erste große Flüchtlingswelle erreichte Deutschland. Annika kommt aus Bayern, und pendelt zur Arbeit in die Landeshauptstadt München. Mit dem Zug. Und als sie an diesem Morgen aus ihrer Bahn stieg, da stand sie auf einmal mitten unter ihnen, den Flüchtlingen. Sah großes Leid, war - natürlich - betroffen. So etwas lässt keinen kalt. Ihre Reaktion: "Ich muss was tun!" Und das hat sie getan: Sie hat über 30 Nähblogger vernetzt - und gemeinsam starten wir heute unsere erste Versteigerungsrunde für den guten Zweck.

Süßes Set für die Kinder-Backstube - genäht von (c) www.schoenstebastelzeit.de für Nähblogger für Flüchtlinge

Auf www.nähblogger-für-flüchtlinge.de findest Du schicke Mädchen-Kleider, coole Hoodies für Jungs, große und kleine Taschen, Deko - und natürlich auch mein Set für die Kinder-Backstube. Bis Sonntag, 29. November, 23.59 Uhr, kannst Du ein Unikat ersteigern. Einfach, in dem Du Dein Gebot als Kommentar unter dem jeweiligen Artikel abgibst. Der Erlös fließt zu 100 Prozent in die Flüchtlingshilfe - denn Du überweist den Betrag nicht an uns. Sondern direkt an "Blogger für Flüchtlinge", eine Dachorganisation, unter der sich bereits mehr als 2000 Blogger aus aller Welt zusammen geschlossen haben.

Süßes Set für die Kinder-Backstube - genäht von (c) www.schoenstebastelzeit.de für Nähblogger für Flüchtlinge

Und wie kommt das Lieblingsstück dann zu Euch? Ganz einfach, in dem Du die Spendenbescheinigung an den Nähblogger weiterleitet, dessen Unikat Du ersteigert hast. Und schon geht das Päckchen auf den Weg zu Dir. Die Versandkosten tragen übrigens wir Blogger. Helfen kann so einfach sein, oder?

Süßes Set für die Kinder-Backstube - genäht von (c) www.schoenstebastelzeit.de für Nähblogger für Flüchtlinge

Mein kleines Set für die Kinder-Backstube besteht aus einer Kinderschürze und zwei Backhandschuhen - genäht aus Stoffen der wunderschönen Serie "Five O'Clock" von Hamburger Liebe. Die Schürze kann von beiden Seiten genutzt werden. Die vordere Seite besteht aus Baumwollstoff, die hintere Seite aus beschichteter Baumwolle - damit die kleine Küchenhilfe auch noch beim Abwasch helfen kann ;-)

Süßes Set für die Kinder-Backstube - genäht von (c) www.schoenstebastelzeit.de für Nähblogger für Flüchtlinge

Eingefasst habe ich die Schürze mit einem Baumwoll-Schrägband samt Spitze - und natürlich darf ein original schoenstebastelzeit-Label auch nicht fehlen auf diesem ganz besonderen Unikat.

Süßes Set für die Kinder-Backstube - genäht von (c) www.schoenstebastelzeit.de für Nähblogger für Flüchtlinge

Kurz noch zu den Maßen: Das Set ist für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren gedacht. Sowohl Schürze als auch Handschuhe hat das kleine Fräulein probiert (und dabei natürlich gleich eine Bestellung aufgegeben) - und ihr passt beides perfekt.

Süßes Set für die Kinder-Backstube - genäht von (c) www.schoenstebastelzeit.de für Nähblogger für Flüchtlinge

Das Startgebot liegt - für das komplette Set - bei: 10 Euro.
Ich behaupte: Knaller-Angebot! HIER kannst Du direkt Dein Gebot abgeben.

Alle Infos rund um "Nähblogger für Flüchtlinge" findest Du auf unserer Homepage, die genauso wie das gesamte Projekt eine große Gemeinschaftsaktion ist. Das Blog-Outfit kommt von Annika von naeh-connection, die gemeinsam mit Kerstin von keko-kreativ den Blog mit unseren Unikaten füllt. Das wunderbare Logo hat Miriam Dornemann (www.mirid.de) entworfen, die Domain hat uns Elke von ellepuls gesichert und sich ebenso um den ganzen Rechtskram gekümmert. Damit ihr sowohl bei facebook als auch bei twitter und bei instagram rund um die Aktion auf dem Laufenden bleibt, füttert Anja von rapantinchen die Kanäle mit Infos.  Und ja - ich bin auch ein klitzekleines bisschen stolz darauf, Teil dieses wunderbaren Teams sein zu dürfen, in dem ich das getan habe, was ich gelernt habe: Texte schreiben. Nicht zu vergessen, alle anderen Blogger, die mit ihrem persönlichen Nähwerk dafür sorgen, dass ihr heute zum Start der Aktion eine große Auswahl an liebevoll genähten Unikaten habt. Frei nach dem Motto: Jeder packt dort mit an, wo er's am besten kann. Eine tolle Truppe ist das!



Und was passiert mit den Spendengeldern? Die fließen zu 100 Prozent in die Flüchtlingshilfe. Nicht in irgendwelche Projekte. Sondern ganz konkret in Hilfsangebote, die bereits laufen, oder kurz vor dem Start stehen - hier gibt es eine Übersicht.

Worauf wartet ihr noch? Macht mit! Bietet mit! Oder helft ganz einfach, in dem ihr die Aktion teilt. Auf Euren Blogs, auf Euren Social-Media-Kanälen. Von der guten Sachen erzählt. Euren Nachbarn, Euren Freunden. Vielleicht findet sich das ein oder andere Unikat dann unterm Weihnachtsbaum oder auf dem Gabentisch wieder - als ganz besonderes Geschenk.

Eure
Katja

Die schoenstebastelzeit findet ihr heute auch noch bei
Stoff: Kollektion "Five O'Clock" von Hamburger Liebe
Schnitt: Schürze nach einem Freebok von LeniPepunkt / Backhandschuhe nach einem Freebook von Shesmile.doityourself


Kommentare:

  1. Wie immer ein toller Text. Und dein Set ist wirklich super schön geworden! Freu mich, dass du dabei bist. Und natürlich, dass wir uns bald sehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Annika - ich bin immer noch begeistert, was alles aus einer Idee werden kann! Wahnsinn!

      DANKE fürs Anschubsen!
      Und bis ganz bald :-*
      Katja

      Löschen