Samstag, 21. November 2015

Ratz-Fatz-Ideen für den Adventskalender: Scherentasche

Sie ist und bleibt Euer großer Blog-Favorit: die Scherenmöhre! Fast 7000 mal wurde das Tutorial seit Erscheinen im März angeklickt und die Vorlage heruntergeladen. Und nicht nur das: Ihr habt auch fleißig Möhrchen genäht. Manchmal bekomme ich eine Mail mit einem Foto, manchmal sehe ich das nur über die Statistik -  wenn ungewöhnlich viele Klicks von einem anderen Blog direkt bei mir landen. Dann weiß ich mittlerweile mit ziemlich großer Sicherheit: Ha, da hat wieder jemand 'ne Möhre genäht! Momente, in denen mein Herz einen kleinen - ach was, großen! - Hüpfer macht. Denn dann weiß ich: Ich hab Euren Nerv getroffen! Habt ihr Lust, die Zwillingsschwester der Scherenmöhre kennenzulernen? Ich geh' jetzt einfach mal ganz frech davon aus. Und zeige Euch heute zum Finale meiner Blogreihe mit den "Ratz-Fatz-Ideen für den Adventskalender" - *kurzerdramaturgischertrommelwirbelbitte* - die Scherentasche.

Eine Scherentasche - genäht nach einem Tutorial von (c) www.schoenstebastelzeit.de

Sie ist genau nach demselben Prinzip genäht wie die Scherenmöhre: Vorlage (--> HIER! downloaden) ausdrucken, und entsprechend der Anleitung erst nähen, dann falten und wieder nähen. Fertig ist Eure Scherentasche. Meine hat ihren festen Platz in meinem Häkeltäschchen. Im hinteren Fach der Scherentasche stecken bei mir die Häkelnadeln oder mein Fadenabschneider, in der Mitte eine kleine Schere, und ganz vorne finden die Nadeln zum Vernähen ein kuscheliges und schickes Zuhause.

Eine Scherentasche - genäht nach einem Tutorial von (c) www.schoenstebastelzeit.de

Genäht habe ich hier die kleine Scherentasche. In der großen Variante bekommt ihr locker drei Scheren unter, so wie das Stefi vom Blog "fröhlichesdahinwerken" gemacht hat.  Wunderschöne Accessoires fürs Nähzimmer hat sich auch Katherina vom Blog "stitchydoo" genäht. Man kann sich aus der Vorlage aber auch einen raffinierten Scheren-Colt basteln, so wie das  Sandra vom Blog "frauSaSTro" gemacht hat. Ihr seht: Ganz schön vielfältig, so eine Spitztütentasche.

Eine Scherentasche - genäht nach einem Tutorial von (c) www.schoenstebastelzeit.de

Ich kann mir solch eine Scherentasche auch prima in der Schultasche vorstellen. Oder im Nikolausstiefel. Oder im Bad - auch dort braucht man hin und wieder eine Schere. Oder im Reise-Etui. Oder in der Küche. Seid ihr jetzt überzeugt davon, dass eine Scherentasche einfach in jeden Adventskalender gehört?

Wenn nicht, dann lege ich Euch einfach meine anderen Ideen und DIYs der Blogreihe "Ratz-Fatz-Ideen für den Adventskalender " ans Herz. Alle Beiträge dazu findet ihr übrigens mit einem Klick auf das Bildchen - entweder hier oder rechts nebenan in der Sidebar.

 Alle DIYs der Blogreihe auf einen Klick

Prall gefüllt, war sie, diese Blogwoche. Mir hat sie Riesenspaß gemacht. Und wenn ihr genauso viel Freude daran hattet wie ich, dann habe ich alles richtig gemacht. Ich sage Dankeschön fürs Dankeschön sagen - auf allen Kanälen. Und wünsche Euch viel Spaß beim nachnähen, nachbasteln, nachrühren und nachhäkeln der Ideen. Zeigt mir doch, was ihr gemacht habt - entweder ihr schreibt mir einfach eine mail an info(at)schoenstebastelzeit.de, oder markiert mich auf facebook oder instagram. Dort finde ich Euch und Euren Beitrag übrigens am schnellsten, wenn ihr den Hashtag #ratzfatzidee benutzt.

Habt ein wundervolles Wochenende! Ich werde mich unter anderem auf der KREATIV-Messe in Stuttgart herumtreiben. Wer noch?

Eure
Katja

Die schoenstebastelzeit findet ihr heute auch noch bei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen