Freitag, 12. Februar 2016

12 von 12 im Februar #glücklich

Fast hätte ich es vergessen. Vor lauter Fasnet. Ferien. Fast-Wochenende. Dieser Zwölfte kam für mich irgendwie ziemlich plötzlich. Dabei wollte ich so schön vorbereitet sein. Denn die Idee, die zwölf Bilder des zwölften Tages des Monats immer unter ein Motto zu stellen, kam gut an bei Euch. So gut, dass einige sogar mitmachen wollen. Grandios! Nur was fehlte heute am frühen Morgen natürlich noch? Das Motto! Doch das war schnell gefunden, als kurz nach dem Aufstehen das erste Fitzelchen blauer Himmel zu sehen war:


Glückstagebücher sind in. Glücksmomente sammeln ein Trend. Ein sehr schöner Trend, wie ich finde. Denn es braucht nicht immer die großen Dinge, um das Herz hüpfen zu lassen. Es gibt so viele Sachen, die einen glücklich machen - vorausgesetzt, man erkennt sie, die kleinen Alltagsfreuden. Den Blick dafür kann man schulen. Glaubt ihr nicht? Dann probiert es mal aus. Ihr müsst ja nicht gleich ein Jahresprojekt draus machen wie Emma, die jede Woche fünf Dinge aufschreibt, die sie glücklich gemacht haben. Aber ihr könnt Euch immer mal wieder vornehmen, nicht nur nach dem großen Glück zu suchen, sondern es im Alltag zu finden. Was mir heute ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat? Schaut sie Euch an, meine

12 von 12 im Februar 


1) Der blaue Himmel: Es roch heute schon ein klitzekleines bisschen nach Frühling.
2) Die kurze Morgenrunde zum Kindergarten: mit Sonne im Rücken.
3) Einkaufen auf dem Markt: Und mir fallen immer gleich unzählige Sachen ein, die ich kochen könnte.
4) Kaffeekapsel in hübsch: Ja, ich bin ein Verpackungsopfer. 
5) Kissenordnung auf dem Sofa: ein Anblick von stets sehr sehr kurzer Dauer.
6) Ein großer Strauß Tulpen: Geschenk von mir an mich selbst.
7) Vogelgezwitscher, das ins Büro dringt: kann man nicht fotografieren, daher Stoff-Vögelchen als Stellvertreter
8) Ja, Schuhe machen glücklich: vor allem, wenn sie glitzern. 
9) Atelier-Schatz aus dem Kindergarten: ein Regenbogen - gemalt vom kleinen Fräulein.
10) Die Schuhe des Herrn bereits bei Tageslicht im Flur stehen sehen: Toller Start ins Wochenende.
11) Kaffeepause zu Dritt: mit frisch gebackenen und wahnsinnig leckeren Himbeer-Käsekuchen-Brownies
12) Schmökerstunde mit dem kleinen Fräulein: Ein Rucksack voller Glück. Absolute Lese-Empfehlung!


Das waren meine 12 Dinge, die mich heute glücklich gemacht haben. Und: Es war überhaupt nicht schwer, sie zu finden. Nein, hier herrscht gewiss nicht nur eitel Sonnenschein - es ist schlichtweg alles eine Frage der Sichtweise. Mal sehen, vielleicht lautet das Motto in der nächsten Zeit auch mal  "12 Dinge, über die ich mich geärgert habe".  Die lassen sich in 24 Stunden sicherlich auch finden. Da besteht kein Zweifel. Wobei ich weitaus lieber auf der Suche nach dem Glück bin. 

Daher: Was war Euer Glücksmoment heute? 

Eure 
Katja

Die schoenstebastelzeit findet ihr mit diesem Beitrag auch bei:

Kommentare:

  1. Liebe Katja, das sieht nach Glück aus! Wo sind denn deine GlitzerBlingBlingschuhe her?
    Ich wünsch dir einen sagenhaften Februar mit ganz viel Glück und Spirit!
    Gruss Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glitzerschuhe gehen immer, gell? Die sind von Paul Green! Ich schick Dir per Mail nen Link :-*

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Shoppen,
      Katja

      Löschen
  2. Liebe Katja
    Schön wie immer!
    Mein Glücksmoment war meine neunjährige Tochter, die am Morgen in mein Bett schlüpfte (Schulferien) und "Das doppelte Lottchen" zu Ende las, welches sie gestern Nacht angefangen hatte. Und ich konnte die letzten zwanzig Seiten mitlesen, mich an meine Kindheit erinnern und mich erfreuen, dass meine Grosse noch neben mich liegen kommt!
    Liebe Grüsse
    Sabine
    PS Was sind das für Glitzerschuhe? Ich bin drum auch so ein Fan von Glitzerschuhen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, gemeinsame Kuschelstunden sind etwas wunderbares!
      Ganz großer Glücksmoment, definitiv!

      Den Link zu den Schuhen schick ich Dir per Mail, sie sind von Paul Green,
      und falls Du beige nicht so magst, gibt es sie auch in silber ;-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  3. Moin Katja,

    ich liebe ja schon Deine Überschrift - eine wunderschöne Idee <3 Und das Vogelgezwitscher ist ja zu süß... bei uns blubbern nur die Fische ;)

    Viele liebe Grüße von der Ostsee
    Küstenmami

    AntwortenLöschen