Freitag, 22. April 2016

Finde den Fehler!

Muss der Text zum Bild oder zum Stoffmuster passen? Das ist heute hier die Frage. Denn alles zusammen geht heute leider nicht. Denn mir ist da ein kleines Malheur passiert. Habt ihr schon entdeckt, welches?


Es ist ja schön, dass hier im Hause schoenstebastelzeit in keinster Weise an meinen Näh-Skills gezweifelt wird. "Ich dachte, das haste mit Absicht so gemacht!", sagte mein Mann, als meine Schwiegermutter beim Sonntagskaffee letzte Woche vorsichtig anmerkte, die Wolken auf des Fräuleins neuem Jäcklein könnten auf dem Kopf stehen. Und natürlich: Das tun sie. Definitiv. Führt kein Weg dran vorbei. Und nein - es ist keine Absicht!


Ich hab zugeschnitten. Ich hab genäht. Und mich dabei noch gefreut, dass die Regenlinien an den Taschen aufeinander treffen. Tschakka! ABER: Ich hab partout nicht gesehen, dass die Wolken auf dem Kopf stehen!


Fertigen Cardigan der einen Nähfreundin gezeigt. "Oh, cooler Stoff!" lautete die Antwort. Andere Nähfreundin schaute mir beim Eindrücken der Jersey-Knöpfe über die Schulter, und meinte: "Klasse Schnitt!" Zu den Wolken? Kein Wort! Vage Hoffnung: Bin ich vielleicht doch nicht alleine so blind?


Nun ja: Shit happens! Die Frage ist, was man draus macht! Wir haben jetzt einfach eine neue Lieblingsjacke inklusive Naturwunder! Denn aus unseren Wolken regnet's nach oben. Und wer kann das schon von seinen Wolken behaupten?


Der Schnitt ist übrigens brandneu. "Rom" ist ein Cardigan aus dem Hause rapantinchen und war ursprünglich eher mal für Jungs gedacht. Dass der Schnitt aber auch wunderbar für Mädchen geht, könnt ihr im tollen Lookbook nachsehen.


Hier stehen kuschelige Jäckchen aus Sweat im Frühjahr und Herbst auf jeden Fall hoch im Kurs. Sie sind je nach Wetterlage schnell drüber- oder ausgezogen, haben keinen Reißverschluss - und sind nicht so voluminös wie eine klassische Jacke.

Aber jetzt bin ich neugierig: Verratet ihr mir Euer letztes Näh-Malheur?
Was übrigens noch alles beim Nähen schief gehen kann,
könnt ihr in diesem herrlichen Video sehen. Ich hab Tränen gelacht!

Eure
Katja

Die schoenstebastelzeit findet ihr mit diesem Beitrag auch bei: 
Stoffe: (gut abgelagerter) Bio-Sweat mit passendem Bündchen von stoff&stil
Schnitt: Cardigan "ROM" / rapantinchen



Kommentare:

  1. Hach, großartig, ich hätt's nicht besser hinbringen können. Aber mal ehrlich, wenn man im lila Regen tanzen kann, wen stört's, wo da die Regentropfen herkommen... Alles gut. Einzelstück. Einzigartig. DAS IST KUNST! ♥
    Liebe Grüße von Anni

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, dass es klasse aussieht - und fällt wahrscheinlich direkt den wenigsten auf.
    Ich hab schon das gleiche Maleur gehabt... aber nur bei einem Schnittteil und dann wollte ich nue zuschneiden und der Stoff hat nicht gereicht - und dann gabs in in keinem Laden mehr... aber irgendwann bin ich bei Ebay fündig geworden - und dann hats Zwergi nur ganz kurz getragen, weil "er es nicht mag" *grummel* Diese eigensinnigen Kinder.
    Den Schnitt mzuss ich mir jedenfalls genauer ansehen. Sieht klasse aus.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Ach Katja, das wäre wahrscheinlich kaum einen aufgefallen, hättest du es nicht erwähnt - das muss so :). Ist mir letztens auch passiert und ich habe es nicht gesehen, bis ich mir die Fotos im veröffentlichten Post angesehen habe :D...

    Ich finde das Jäckchen rundum gelungen - gefällt mir richtig gut! Und so ein Wetterwunder hat doch auch was!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Bring deinem Mädchen einfach bei, dass man bei Regen auf den Händen laufen muss, damit die Füße trocken bleiben - und überhaupt, liebe Schwiegermutter: DAS IST KUNST, DAS GEHÖRT SO!!
    :-) :-) :-)

    Lg, Vera

    AntwortenLöschen
  5. Bring deiner Tochter doch einfach bei, dass sie bei Regen auf den Händen laufen muss, damit die Füße trocken bleiben...
    :-) :-) :-)

    Lg, Vera

    AntwortenLöschen
  6. Quatsch! !! Da ist nichts falsch und auch kein Regen. Die Wolken hängen am Himmel! Diese Aufhängungen sieht man jedoch nur mit ganz viel Glück und ganz manchmal :-) Eine Glücksjacke also. Unbedingt tragbar! !! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  7. *lach, ich hab tatsächlich überlegt ob das Absicht ist, immerhin haben wir Frühling und da könnte der Regen ja auch zurück in die Wolken "fallen"😉

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,

    mach dir nichts drauß! Solchen Sachen passieren und wenn du es nicht erwähnt hättest...ganz ehrlich, dann hätte ich das gar nicht gesehen :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Das "Naturwunder" tut der Schönheit keinen Abbruch.
    Die Jacke steht dem Fräulein prima!

    AntwortenLöschen
  10. Genial. Ich hab's wirklich nicht gesehen als ich den bei dir angeschaut hab. Jedenfalls find ich das ein klasse Teil. Der Cardigan ist echt toll. Da muss ich Anja glaub auch mal drum anbetteln ;)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,
    also, mal ganz ehrlich. Ich habe es echt nicht gesehen. Das ist ja verrückt! Schon aus diesem Grund ist die Jacke was ganz besonderes :-). Der Schnitt ist toll, mag ich sehr. Ich suche noch so etwas für meinen Kleinen und werde mir das gleich mal speichern :-)
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen