Mittwoch, 7. September 2016

Hallo Herbst, ich freu mich auf Dich!

Fragt mich nie, welche Jahreszeit ich am liebsten habe. Denn ich kann sie Euch nicht beantworten, diese Frage. Ich mag den Frühling mit seinem frischen Grün. Ich liebe den Sommer mit seinen langen, lauen Abenden. Und dann? Freu ich mich jedes Jahr unglaublich auf den Herbst. Auf dieses besondere Licht, auf raschelndes Laub, auf die erste Kürbissuppe, Teestunden auf dem Sofa und Kerzenlicht in der Wohnung - und den Wechsel im Kleiderschrank. Kennt ihr das auch? Im Frühling könnt ihr es kaum erwarten, die Sandalen und luftigen Kleidchen auszupacken. Und im Herbst? Da freust Du Dich auf Booties, Jeans, Blusen und kuschelige Strickjacken. Oder einen gemütlichen Hoodie. So wie das kleine Fräulein.


Hoodies gehen bei uns immer. Vor allem in der Übergangszeit. Denn mit einem Hoodie ist man immer gut angezogen. Erst recht, wenn er aus einem so schönen Stoff genäht ist.


"harvest" hat Pamela Hiltl von enemenemeins das Stoffdesign getauft, das bereits im vergangenen Jahr bei lillestoff erschienen ist. Ganz schnell war er vergriffen - und deswegen gibt es dieses Jahr eine Neuauflage. Pünktlich zum Herbstanfang ist er vergangene Woche bei lillestoff in den Shop eingezogen.


Als ich "harvest" bei Pamelas Aufruf zum Probenähen gesehen habe, dachte ich sofort an einen lässigen Hoodie für mein kleines Fräulein. Und schaffte mit der Idee den Sprung ins kleine, aber wirklich sehr feine Probenähteam. Yeah! Was habe ich mich gefreut, und dem Paketboten regelrecht aufgelauert!


Der Schnitt ist bewährt: Es ist der Hoodie LIV von hedinäht. Ich mag daran zwei Dinge: die gemütliche Kapuze, die vorne im Bruch zugeschnitten wird, und somit keine Naht am Kinn hat. Und die besonderen Taschen.


Auf Tüddelkram und wilde Stoffkombinationen habe ich bewusst verzichtet. Der Stoff mit seinem schönen Muster und den Farben im Retro-Look wirkt solo einfach schon sehr gut. Der Hoodie bekam daher nur ein kleines Lederlabel - und die Kapuze ein Innenfutter aus zartem Lila. Mag ich und mehr braucht's hier nicht.


Ihr könnt von "harvest" nicht genug bekommen? Dann geht es Euch wie mir. Nachdem ich nämlich die tollen Kleidchen meiner Kolleginnen gesehen habe, überlege ich doch ernsthaft, mir noch mal etwas Nachschub zu ordern... #herzlichwillkommenimclubderanonymenstoffsüchtigen

Übrigens: Der Winter, der kann sich noch ein bisschen Zeit lassen. Den mag ich zwar auch. Aber am liebsten mit richtig viel Schnee und Eiszapfen an den Fenstern. Dafür bin ich dann allerdings erst bereit, wenn der Herbst sich verabschiedet. Es hat einfach alles seine Zeit!

Eure
Katja

Die schoenstebastelzeit findet ihr heute auch noch bei
Stoffe: "harvest" von lillestoff nach einem Design von Pamela Hiltl / enemenemeins.com
Schnitt: Hoodie "liv" von hedinäht
MerkenMerken
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Liebe Katja, eure Liv ist einfach klasse und ich kann es sooo nachvollziehen. Gefühlt bin ich auch schon im Herbst.
    Sommersachen nähen geht jetzt irgendwie schon nur noch mit Überwindung. ;-)

    Den Stoff mag ich auch sehr gern, duftet nach Herbst.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwunderschön, meine liebe Katja! Ich mag den Hoodie so gern und finde gerade seine Schlichtheit so bezaubernd :). Und die Sonnenblume ist der Knaller! Tolle Bilder! Toller Pulli! Und tolle Schuhe :)

    Und ich danke dir für die lieben aufmunternden Worte zwischendurch! Es war toll, dass wir "zusammen nähen" konnten!

    Hoffentlich bis bald!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Herbst-Teilchen für deine Tochter...wenn der Herbst so ist wie jetzt gerade, mag ich ihn auch ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen