Lässige Long-Jack(i)e im Leo-Look

Für Dich oder für mich? Das ist hier immer öfters die Frage, wenn ein Stoffpaket eintrudelt. Und in letzter Zeit passiert es häufiger, dass ich einen Stoff, den ich eigentlich für mich vorgesehen hatte, an das kleine große Fräulein abtrete. So geschehen auch mit diesem wunderbaren French Terry im Leo-Look. Ursprünglich sollte dieser mal ein Oversize-Pulli für mich werden. Jetzt hat er sich in ein lässiges Long-Jacket verwandelt. Genauer gesagt in Jackie aus der aktuellen #fibremood.


Wer solch einen coolen Stoff abgreift, der bekommt ein mindestens genauso cooles Label an die Tasche geknallt. Das "best kid ever" hab ich kürzlich auf einem Event entdeckt. Man munkelt, ich hätte mich öfters an diesem Tag am Stand von paul&clara rumgedrückt. Beobachter behaupten sogar, ich hätte erst vernünftig drei Stück gekauft, um dann drei Stunden später nochmal zuzuschlagen. Nun denn, es könnte ja demnächst akuter Label-Notstand eintreten. Und ich liebe solche Details an den Klamotten einfach zu sehr.


"Jackie" ist wirklich schnell genäht: Der Schnitt ist aus der aktuellen Ausgabe der #fibremood-Zeitschrift, die heute erscheint.  Und Jackie ist recht variabel: Man kann die Jacke mit oder ohne Kapuze nähen, in langer oder kurzer Version. Das Fräulein hat sich für die lange Version ohne Kapuze entschieden. "Aber unbedingt mit Taschen!", so die klare Ansage.


Was in der Anleitung etwas mehr Aufmerksamkeit verdient hätte: die Verarbeitung. Die ist mit dem simpel eingenähten Reißverschluss und damit einfach nur umgeklappten Hals- und vor allem Saumbündchen doch recht pragmatisch gehalten. Das Gute: von außen sieht man's nicht. Der Trägerin ist's auch schnurz. Und somit muss damit wohl nur mein eigener Perfektionismus klar kommen.


#keeponsewing













Ich freue mich über Deinen Kommentar
Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf schoenstebastelzeit kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.